Willkommen

Liebe Musikfreunde!

Werner Hebeisen SJ

Wie geht’s euch in diesen fordernden Zeiten?
Ich bzw. wir müssen uns jetzt z.B. an Mundschutz gewöhnen… und an vieles andere (Einschränkung der Bewegungsmöglichkeiten).

Trotzdem gibt es vielleicht auch Dinge, die wir gerade jetzt tun können. Bei mir ist das z.B. das Video-drehen. Ich habe in letzter Zeit mehrere Videos produziert; die sind auf meinem Youtube-Kanal zu sehen.

Ein Video, das wir im Ordensklinikum Elisabethinen aufgenommen haben, war sogar im Fernsehen im Österreichbild zu sehen und kann bis 4.4. hier angesehen werden:  Unser Video ist der letzte Beitrag darin.

Weiters habe ich in letzter Zeit (Ende 2019, Anfang 2020) einiges produziert:
1) Eine neue CD „I sing da heid a Liadl“: Sie enthält 18 Sololieder, teils in Mundart, teils in Hochdeutsch, mit bisher unveröffentlichten Liedern von mir; weiters

2) eine Neuauflage der CD „Des Wunda in da Stråßnbåhn“ (auch mit Sololieder von mir) und

3) „Sonne im Herzen“, ein Songbook, das die 34 Lieder dieser zwei CDs enthält.

In Zeiten wie diesen könnte man also damit a) neue Lieder anhören; b) sie auch nachsingen, oder c) andere dazu anregen!

Das wäre schon toll, meint euer

Werner Hebeisen SJ

P.S.: Post etc. funktioniert (ich wohne direkt neben der Post und sende gern was zu!)