Neueste Artikel

„Fly with me“ – Nachlese

Das Konzert am Freitag 6. November in der Stadtpfarrkirche musste leider, wie allgemein verständlich, abgesagt werden. Wir hoffen aber, es im Neuen Jahr nachholen zu können.

Ein Konzert mit Liedern voll Geist und Liebe

Geplant sind spirituelle Lieder wie „Shepherd Of My Heart“, „Amazing Grace“, „Jesus Take My Hand“ und Lieder über die Liebe wie „The Rose“, „Unchained Melody“ und „You’ve Got A Friend“.

Gesang: Die stimmgewaltige Claudia la Musica
Am Piano: Gerald Bok
Zusätzliche Instrumente und etwas Gesang: Werner Hebeisen

2. Jesuitenabend – Nachlese

„Erfahrungen und Überzeugungen eines Biobauern“

Vortrag von Erwin Appenzeller und Publikumsgespräch
Donnerstag, 22. Oktober 2020,

Der überaus bewegende und anspruchsvolle Vortrag von Biobauer Erwin Appenzeller fesselte die Zuhörer. Man merkte, dass eine Botschaft `rüberkam. Neben grundsätzlichen Erläuterungen waren es vor allem seine persönlichen Erlebnisse und Lernprozesse, die uns beeindruckten.

Applaus bekamen auch die Musiker Angela Appenzeller (Akkordeon) und P. Werner Hebeisen (Schoßharfe bzw. Gitarre).

Neu-Schöpfung!

CD 17 ist erschienen!

CD Front

Sie ist da! Die neue CD „Ich bin geöffnet für die Welt der Bäume“ mit 15 Liedern von P. Werner Hebeisen SJ, diesmal gruppiert um das Thema „Natur“, oder noch genauer: Was uns die Bäume sagen!

Als Sängerin konnte Silvia Mayer gewonnen werden, die selbst in einer Baumrettungsinitiative aktiv ist. Weiter Mitwirkende: Angela Appenzeller (Akkordeon, Gesang), Andreas Schnee (Piano) und natürlich Werner Hebeisen (Komposition, Texte, übrige Instrumente, Gesang).
Aufnahmestudio war wieder in bewährter Weise Claus Prellinger, Linz.


Ja, und was hat das mit dem Glauben zu tun? Nun, einfach mal reinhören und nachforschen! Und es hat ja Papst Franziskus eine Enzyklika über unsere Schöpfungsverantwortung geschrieben: „Laudato si´“.

Neuauflage von Songbook 24 „Laudato si´“

Hier finden wir sogar den Titel der Enzyklika im Titel des Songbooks! Enthalten sind jetzt in der Zweite Auflage alle Lieder der neuen CD sowie fünf Vertonungen des Sonnengesanges, die Hälfte davon von Werner Hebeisen. Und das tolle neue Coverfoto? Stammt vom Zwillingsbruder Paul Hebeisen…
Aber das ist noch nicht alles: Das Songbook enthält insgesamt 45 Lieder. Wer also Lieder zum Thema Natur bzw. Schöpfung bräuchte: Hier kann man fündig werden!!

Play
Play
Play
previous arrownext arrow
Slider

Zu meiner Person

Ich wurde 1952 im Innviertl in Oberösterreich geboren, bin seit 1983 Jesuit und wurde 1988 zum Priester geweiht. Seit 2003 bin ich an der Ignatiuskirche Alter Dom in Linz wohnhaft und seelsorglich tätig, seit 2017 auch im Ordensklinikum Linz (Elisabethinen).

Neben meinem seelsorglichen Engagement bin ich leidenschaftlicher Musiker. Ich begann im 9. Lebensjahr Violine zu erlernen. Seit meinem 16. Lebensjahr spiele ich Gitarre und schreibe Lieder. 1994 habe ich meine erste CD mit eigenen Lieder produziert. Seither habe ich auch noch verschiedene teils exotische Instrumente erlernt, Instrumentalmusikstücke komponiert und auch Instrumental-CDs herausgegeben mit eigenen Kompositionen. In meinem Youtube-Kanal zeige ich einige dieser Lieder und Instrumente.

Ich musiziere gerne mit anderen Musikern und geben verschiedentlich Konzerte, zu denen ich gerne einlade.

Vielleicht bis bald!

Ihr
P. Werner Hebeisen SJ

Geburtstagskonzert 2020 – Nachlese

mit P. Werner Hebeisen SJ & friends
Zeit: 8. Juli 2020
Ort: Restaurant Orpheus, Linz

Der Geburtstag betraf meinen Zwillingsbruder Paul, der aber heuer wieder nicht dabei sein konnte. Wegen der Corona-Pandemie hatte ich nur über Plakat dazu eingeladen. Es war schön, viele Bekannte im Gastgarten des Restaurant zu sehen und ihnen ein buntes Musikprogramm zu bieten.

Der Kreis der Mitwirkenden war:
Klaus Gartner, Astrid Leimgruber, Arthur Viehböck, Robert Staudinger, Klaudia la Musica, Angela Appenzeller, Gerald Bok, Silvia Mayer und die Musikgruppe der Gefangenenpastoral.

Einige dieser Lieder haben es in meinen Youtube-Kanal geschafft und können dort angesehen werden!!!