Autor: Andreas Paul

Geburtstagskonzert 2021 – verschoben

Aus persönlichen Gründen muß dieses Konzert leider verschoben werden. Sobald ein neuer Termin feststeht, wird dieser hier bekannt gegeben. Es ist angerichtet! Zeit: Donnerstag, 8. Juli 2021 um 19:00 Uhr – verschobenOrt: Theatersaal der Jesuiten, Domgasse 3, Linz. Es scheint, als würden wir zu einer gewissen Normalität zurückkehren (allerdings derzeit noch mit Maske etc.). Jedenfalls möchte ich heuer wieder – so wie voriges Jahr – ein Geburtstagskonzert anbieten. Eingeladen sind alle, die heuer im Lauf des Jahres Geburtstag feiern oder gefeiert haben! Heute haben sich schon die Proponenten getroffen und geübt – es dürfte eine spannende Sache werden mit Liedern, etwas Instrumentalmusik, verbindender Moderation – und viel guter Laune! Prophetischerweise würde ich meinen, dass –  samt Sicherheitsabstand – alle Platz haben werden, die kommen wollen. Zugangsbedingungen: 3G: Genesen, geimpft oder getestet (leider genügt Getauft nicht!) und FFP2-Maske. 3-G-Nachweis erst ab 12 Jahren nötig.

“Fly with me” – Nachlese

Das Konzert am Freitag 6. November in der Stadtpfarrkirche musste leider, wie allgemein verständlich, abgesagt werden. Wir hoffen aber, es im Neuen Jahr nachholen zu können. Ein Konzert mit Liedern voll Geist und Liebe Geplant sind spirituelle Lieder wie „Shepherd Of My Heart“, „Amazing Grace“, „Jesus Take My Hand“ und Lieder über die Liebe wie „The Rose“, „Unchained Melody“ und „You’ve Got A Friend“. Gesang: Die stimmgewaltige Claudia la MusicaAm Piano: Gerald BokZusätzliche Instrumente und etwas Gesang: Werner Hebeisen

2. Jesuitenabend – Nachlese

“Erfahrungen und Überzeugungen eines Biobauern” Vortrag von Erwin Appenzeller und Publikumsgespräch Donnerstag, 22. Oktober 2020, Der überaus bewegende und anspruchsvolle Vortrag von Biobauer Erwin Appenzeller fesselte die Zuhörer. Man merkte, dass eine Botschaft `rüberkam. Neben grundsätzlichen Erläuterungen waren es vor allem seine persönlichen Erlebnisse und Lernprozesse, die uns beeindruckten. Applaus bekamen auch die Musiker Angela Appenzeller (Akkordeon) und P. Werner Hebeisen (Schoßharfe bzw. Gitarre).