Monate: November 2020

„Fly with me“ – Nachlese

Das Konzert am Freitag 6. November in der Stadtpfarrkirche musste leider, wie allgemein verständlich, abgesagt werden. Wir hoffen aber, es im Neuen Jahr nachholen zu können. Ein Konzert mit Liedern voll Geist und Liebe Geplant sind spirituelle Lieder wie „Shepherd Of My Heart“, „Amazing Grace“, „Jesus Take My Hand“ und Lieder über die Liebe wie „The Rose“, „Unchained Melody“ und „You’ve Got A Friend“. Gesang: Die stimmgewaltige Claudia la MusicaAm Piano: Gerald BokZusätzliche Instrumente und etwas Gesang: Werner Hebeisen

2. Jesuitenabend – Nachlese

„Erfahrungen und Überzeugungen eines Biobauern“ Vortrag von Erwin Appenzeller und Publikumsgespräch Donnerstag, 22. Oktober 2020, Der überaus bewegende und anspruchsvolle Vortrag von Biobauer Erwin Appenzeller fesselte die Zuhörer. Man merkte, dass eine Botschaft `rüberkam. Neben grundsätzlichen Erläuterungen waren es vor allem seine persönlichen Erlebnisse und Lernprozesse, die uns beeindruckten. Applaus bekamen auch die Musiker Angela Appenzeller (Akkordeon) und P. Werner Hebeisen (Schoßharfe bzw. Gitarre).

Zu meiner Person

Ich wurde 1952 im Innviertl in Oberösterreich geboren, bin seit 1983 Jesuit und wurde 1988 zum Priester geweiht. Seit 2003 bin ich an der Ignatiuskirche Alter Dom in Linz wohnhaft und seelsorglich tätig, seit 2017 auch im Ordensklinikum Linz (Elisabethinen). Neben meinem seelsorglichen Engagement bin ich leidenschaftlicher Musiker. Ich begann im 9. Lebensjahr Violine zu erlernen. Seit meinem 16. Lebensjahr spiele ich Gitarre und schreibe Lieder. 1994 habe ich meine erste CD mit eigenen Lieder produziert. Seither habe ich auch noch verschiedene teils exotische Instrumente erlernt, Instrumentalmusikstücke komponiert und auch Instrumental-CDs herausgegeben mit eigenen Kompositionen. In meinem Youtube-Kanal zeige ich einige dieser Lieder und Instrumente. Ich musiziere gerne mit anderen Musikern und geben verschiedentlich Konzerte, zu denen ich gerne einlade. Vielleicht bis bald! IhrP. Werner Hebeisen SJ