Monate: April 2017

Messe mit Gefängnisteam

Da ich öfters in der Justizanstalt in Linz bei Messen musikalisch mitwirke, haben wir (das Musikteam dieser Messen) eine eigene CD herausgebracht (mit Liedern von mir) und singen diese auch in verschienenen Gottesdiensten in Linz. Demnächst in der Pfarre Marcel Callo am Sonntag, den 11. Juni 2017 um 9:00 Uhr.

Lange Nacht der Kirchen 2017

Am Freitag, den 9, Juni 2017 gibt es auch in unserer Ignatiuskirche Alter Dom (Domgasse 3, Linz) wieder ein volles Programm. Ich gestalte die 3. Stunde (22:00 – 22:50 Uhr) unter dem Thema „Eine Reise um die Welt“ mit Instrumenten und Musik aus mehreren Kontinenten. Papst Franziskus hat ja in seiner Umweltenzyklika „Laudato si’“ nicht nur dazu aufgerufen, die Natur zu schützen, sondern auch die verschiedenen Kulturen der Welt zu beachten und zu bewahren. Dazu möchte ich ein bisschen beitragen. Lassen Sie sich von den Instrumenten und Klängen überraschen!

Söba in da Haund

Konzert mit Robert Staudinger & friends: Sonntag, 7. Mai 2017, 18:00 Uhr Theatersaal der Jesuiten, Domgasse 3, Linz Inhalt: Lieder der CD „Ahoi die Reise beginnt“ (geschrieben von Robert Staudinger und Angela Appenzeller) Die CD und das Konzert beinhalten auch ein Lied von mir („Schiff im Hafen“). Ich spiele im Konzert zumeist Bassgeige. Das Konzert: rockig, poppig, überraschend, powervoll… Hör’n Sie sich das an!

Maiandachten

Maiandachten in St. Martin am Römerberg, Linz Hier gestalte ich am 17. und 24. Mai 2017 jeweils um 19:00 Uhr die Musik, zusammen mit Ashley do Rego (Geigenspieler aus Indien). (Ich glaube, Schnee wird keiner mehr liegen!)

Erste Lesung!

Kürzlich gab es eine Prämiere: Ich las Kurzgeschichten vor, die ich geschrieben hatte; am 25.3. im „Hauptbahnhof Linz“. Und am 31.3. in unserem hauseigenen Theatersaal (Domgasse 3, Linz). Zwischen den Geschichten gab’s (am 31.3.) Musik auf verschiedensten Instrumenten, und anschließend noch eine spontane Jam Session mit Martina Buchriegler. Man sieht, man ist also nie vor Überraschungen sicher (weder am Bahnhof noch bei uns!). Weiters sieht man, dass unser Theatersaal nach der Generalsanierung des Hauses wieder ausgeräumt und betriebsfähig ist (mit allen Instrumenten!) Wenn wer also die Instrumente mal anschauen will, z.B. auch mit einer Schulklasse: Kommen sie vorbei!