<span class="fancy-title">Unter dem Regenbogen</span><span class="fancy-title">Ignatiuskirche Linz</span><span class="fancy-title">Herzlich willkommen bei uns!</span><span class="fancy-title">An der Schoßharfe</span><span class="fancy-title">Wir Jesuiten arbeiten zusammen</span><span class="fancy-title">Faschingskonzert</span><span class="fancy-title">Musik unter’m Regenbogen</span><span class="fancy-title">Let’s play music!</span><span class="fancy-title">Fiddler on the roof</span><span class="fancy-title">Von Gottes Erde reich beschenkt</span><span class="fancy-title">Lobt Gott mit Harfen und Seitenspiel!</span><span class="fancy-title">Im Kreis der Jesuiten in Linz</span>

Schoßharfe

Harfen gibt es in verschiedenen Größen und Typen. Meine Harfe ist eine Schoßharfe, nachgebaut nach den ältesten Harfen in Europa (siehe auch irischer Euro!). Sie hat 22 Saiten, keine Klappen, Stimmung von c‘- c‘‘‘‘ (C4 – C7). Ich liebe sie sehr – sie hat einen sehr feinen Ton, der Menschen verzaubert. Ich habe bisher viele kleine Musikstücke für dieses Instrument komponiert und etliche davon auf Notenheften herausgegeben, die bei mir erhältlich sind. Die Ausrede, es gibt ja keine Literatur für Schoßharfe, gilt also nicht mehr! Auf meinem Youtube-Kanal sind mehrere dieser Stücke als Harfenvideos zu sehen.