Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/717/site6968723/web/wp-content/themes/xtreme-one/lib/xtreme-widget-manager.php on line 1162 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/717/site6968723/web/wp-content/themes/xtreme-one/lib/xtreme-widget-manager.php on line 133 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/717/site6968723/web/wp-content/plugins/widget-entries/iinclude_page.php on line 307 Sansula – Musik von und mit Werner Hebeisen SJ
<span class="fancy-title">Unter dem Regenbogen</span><span class="fancy-title">Ignatiuskirche Linz</span><span class="fancy-title">Herzlich willkommen bei uns!</span><span class="fancy-title">An der Schoßharfe</span><span class="fancy-title">Wir Jesuiten arbeiten zusammen</span><span class="fancy-title">Faschingskonzert</span><span class="fancy-title">Musik unter’m Regenbogen</span><span class="fancy-title">Let’s play music!</span><span class="fancy-title">Fiddler on the roof</span><span class="fancy-title">Von Gottes Erde reich beschenkt</span><span class="fancy-title">Lobt Gott mit Harfen und Seitenspiel!</span><span class="fancy-title">Im Kreis der Jesuiten in Linz</span>

Sansula

Werden heutzutage noch neue Instrumente erfunden? Ja! Die Sansula ist ein Beweis dafür: Peter Hokema (Deutschland) nahm die afrikanische Kalimba, kombinierte sie mit Rahmen und Fell einer Trommel, und voilá – hier ist (seit 2001) das neue Instrument! Das Tolle an dieser Kombination ist, dass man einen Whoa-Sound damit machen kann, wenn man die Sansula beim Spielen auf eine Fläche aufsetzt und wieder emporhebt (siehe auch mein Video hier). Und 2. man kann einfach drauflos spielen und improvisieren (was manche Kinder viel besser können als ich).

Hier meine Sansula mit 9 Tönen